Gebühren bei 21bitcoin

Kosten für Trades und Ein- und Auszahlungen

Vor über einer Woche aktualisiert

21bitcoin erhebt eine geringe Gebühr, wenn du Bitcoin kaufst oder verkaufst. Die Gebühr wird zudem auf dem Betätigungs-Screen angeführt, bevor du die Transaktion abschließt.

Kaufe Bitcoin ab einer Gebühr von 0,79%

Auftragstyp (Kauf)

Gebühr

Sparplan Kauf

0,79 % (+ 0,2% ohne Referral Code)

Standard Sofortkauf

1,29% (+ 0,2% ohne Referral Code)

Limit Preis Order

1,49%

Verkauf

Auftragstyp (Verkauf)

Gebühr

Standard Sofortverkauf

1,49%


Einzahlungen

Typ

Gebühr

Hinweise

EUR Einzahlung

€0,00 (kostenlos)

Einzahlungen via (SEPA & SEPA Instant) Banküberweisung sind kostenlos

Auszahlungen

Typ

Gebühr

Hinweise

EUR Auszahlung

€1,00

BTC Auszahlung

~€0,50 (1.000 sats)

21bitcoin bezahlt die Bitcoin-Netzwerkgebühren für dich und verrechnet nur 1.000 sats dafür, egal wie hoch die Gebühren tatsächlich sind


Hinweis

Wenn du Bitcoin mit 21bitcoin kaufst oder verkaufst, wird der Preis vom notierten Mittelmarktpreis abgeleitet, einschließlich einer geringen Marge oder eines Spreads. Wir bemühen uns diese Marge möglichst gering zu halten, sie beträgt je nach Marktlage ca. 0,3 bis 0,5%.

Der mittlere Marktpreis ist der durchschnittliche Preis von Bitcoin, der derzeit an anderen großen Börsen angezeigt wird. Wie bei jedem anderen Finanzmarkt ist dieser Durchschnittspreis nicht unbedingt der Preis, zu dem du kaufen oder verkaufen kannst, sondern er ist die Art und Weise, wie wir unsere Gebote berechnen.

Um Fixkosten zu decken, gibt es eine plattformweite Mindestgebühr von €0,49 für Käufe & Verkäufe.


Planst du mehr als €100.000 pro Transaktion zu kaufen?

Bitte kontaktiere unseren Support über den In-App-Chat, um 21Private zu entdecken, einen exklusiven Service für Investoren, die große Volumen handeln möchten (mehr als €100.000 pro Transaktion).

Hat dies Ihre Frage beantwortet?